Jagen

Jagen - Jetzt wird’s wild

Die Jagd hat auch in der Schweiz eine lange Tradition. Diente sie früher hauptsächlich zur Ernährung und als Freizeitbeschäftigung, nehmen Jägerinnen und Jäger heute eine Rolle ein, die weit darüber hinausgeht.

Von der Überwachung der Wildtierbestände bis zum Erhalt und der Förderung der Biodiversität reichen heutzutage die Aufgaben bei der Jagd. Und diese Aufgabe ist nicht gerade klein: Etwa 1,3 Millionen Hektar der Schweiz werden von Wald bedeckt und bieten 40% der Schweizer Tierarten ein Zuhause. 

Einen Fokus im Bereich «Jagen» bildet daher die Sensibilisierung für die freilebenden Wildtiere und die Natur. Am Stand erfahren Sie, warum Vielfalt so wichtig für eine intakte Natur ist und welche Bedürfnisse etwa einheimische Wildtiere im Vergleich zu uns Menschen haben. Zudem entdecken Sie auf unterhaltsame Art, wie verschiedene Wildtiere mit ihren Lebensräumen vernetzt sind und wie Menschen diese durch ihr Verhalten direkt oder indirekt beeinflussen.

Auch die Profis kommen nicht zu kurz. Bei den Jagdhundevorführungen erfahren Sie mehr über den besten Freund des Menschen und dessen Rolle während der Jagd. Auch das Angebot lässt sich sehen: Die Ausstellenden präsentieren alles, was für die Pirsch und die Vorbereitung darauf notwendig ist. Stöbern Sie durch Jagdgeräte, Waffen, Munition, Werkzeug, Hundesportartikel, Zubehör und Trophäen. 

 

Highlights «Jagen»

  • Sensibilisierung: freilebende Wildtiere und Natur
  • Jagdhundevorführungen von der Arbeitsgemeinschaft für das Jagdhundewesen
  • Jagdhornbläser
  • Jagdgeräte, Messer, Werkzeuge, Optik, Bekleidung und Zubehör
  • JagdSchweiz: Podiumsdiskussion zum Jagdgesetz | Samstag, 15. Februar, 10.00 – 10.45 Uhr
  • Vorstellung «Schweizer Jägerin» | Samstag, 15. Februar, 14.00 – 14.45 Uhr
  • Trophäen

 

Übersicht «Fischen Jagen Schiessen» 2020


Zum Detailprogramm

Patronatspartner

Kooperationspartner

SBB Railaway

Medienpartner

Partner

Patronatspartner

Kooperationspartner

Medienpartner

Partner